Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Wesentliche Merkmale der Dienstleistungen

1.1. Der Anbieter gewährt die Nutzung der Onlinebörse camp24.com im Internet, in welcher der Nutzer anderen Nutzern Wohnmobile, Wohnwagen und Zubehör durch entsprechende Inserate anbieten, bzw. nach Wohnmobilen, Wohnwagen und Zubehör suchen kann. Die Nutzung findet innerhalb der vorhandenen Kapazitäten der zur Kommunikation genutzten Netze und der vom Anbieter betriebenen Rechneranlagen statt. Der Nutzungsumfang bestimmt sich nach der Geschäftsart und der sonstigen Nutzungsbedingungen.

1.2. Der Anbieter ist weder Vermittler der inserierten Angebote und Gesuche, noch wird er Vertragspartner der aus der Nutzung hervorgehenden Verträge.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1. Der Nutzer registriert sich mit Hilfe der Registrierungsmaske und gewährleistet hierbei die Vollständigkeit und Richtigkeit aller von ihm eingegebenen Daten. Der Nutzer ist zur unverzüglichen Mitteilung bzw. Korrektur aller Änderungen verpflichtet. Die Registrierung stellt kein Vertragsangebot dar.

2.2. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Vertragsangebote ohne Begründung abzulehnen. Der Nutzer wird in diesem Falle benachrichtigt.

2.3. Vertragssprache ist deutsch.

3. Leistungserbringung

3.1. Der Anbieter übernimmt weder eine Garantie für die ununterbrochene, vollständige und fehlerfreie Verfügbarkeit, bzw. den dortigen Leistungsbereich, noch für eine gleichbleibende Qualität. Für die notwendige Dauer der Durchführung von erforderlichen Wartungsarbeiten und Störungsbehebungen kann der Anbieter den Zugang für einen zusammenhängenden Zeitraum von bis zu 24 Stunden ohne vorherige Benachrichtigung der Nutzer unterbrechen, ohne dass Ansprüche oder Schadensersatz bestehen.

3.2. Bei Unterbrechungen von voraussichtlich mehr als 24 Stunden benachrichtigt der Anbieter den Nutzer rechtzeitig durch Hinweis auf camp24.com oder per E-Mail.

3.3. Der Anbieter behält sich das Recht zur Änderung von Funktionsweise und Layout vor, ohne dass der Nutzer hieraus Rechte ableiten kann.

4. Gebühren/Preise

4.1 Die Nutzung von camp24.com ist für Privat-Personen generell kostenfrei für Händler / Hersteller (gewerbetreibende Personen) vorerst kostenfrei.

Ab dem Zeitpunkt der Umstellung auf die für Händler / Hersteller kostenpflichtige Nutzung treten die nachfolgend aufgeführten Punkte 4.2 - 6.4 in Kraft. Alle bis zu diesem Zeitpunkt registrierten gewerblichen Nutzer werden mindestens 4 Wochen vor der Umstellung informiert und zur weiteren kostenpflichtigen Nutzung gefragt, welche dann in einem schriftlichen Vertrag zustande kommt. Es findet kein automatisches Vertragsverhältnis statt.

4.2 Für Gewerbetreibende die camp24.com bereits kostenfrei genutzt haben wird die Nutzungsgebühr ab Vertragszeichnung, für spätere Neuanmeldungen wird die Nutzungsgebühr mit dem erstmaligen Gebrauch des mitgeteilten Passwortes zur Zugangsverschaffung zum Leistungsbereich von camp24.com fällig, danach jeweils zum 8. eines Kalendermonats. Für den Monat der erstmaligen Nutzung fällt die regelmäßige monatliche Gebühr nur anteilig an.

4.3 Für die Höhe der Gebühren und den Leistungsumfang ist die Preisliste des Anbieters in der jeweils gültigen Fassung verbindlich.

4.4 Der Anbieter behält sich das Recht zu Preisänderungen vor. Der Anbieter teilt Ihnen Preisänderungen, von denen Sie betroffen sind, so rechtzeitig mit, dass Sie das Vertragsverhältnis durch ordentliche Kündigung vor Inkrafttreten der geänderten Preise beenden können. Wenn Sie danach nicht wirksam die Kündigung erklären, so werden die geänderten Preise Vertragsinhalt und sind ab deren Inkrafttreten für Sie verbindlich. Ihr Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

5. Kündigung/Sperrung

5.1. Nutzer und Anbieter können den Vertrag jederzeit zum Monatsende mit einer ordentlichen Kündigungsfrist von 14 Tagen kündigen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

5.2. Im Falle des Widerrufs der vom Nutzer in der Datenschutzerklärung abgegebenen Einwilligungen zur Nutzung seiner personenbezogenen Daten, wie auch im Falle des Antrags des Nutzers auf Löschung seiner Daten, ist dem Anbieter gegenüber diesem Nutzer die ordentliche Erbringung der Leistungen nicht mehr möglich. Die diesbezüglichen Erklärungen des Nutzers gelten deshalb als ordentliche Kündigung des Vertrages, es sei denn der Nutzer legt zutreffende Gründe für ein außerordentliches Kündigungsrecht aus wichtigem Grunde dar. Der Zugang zum Leistungsbereich von camp24.com wird vom Anbieter bei Widerruf oder Löschungsantrag gesperrt.

6. Sperrung

6.1. Der Anbieter kann den Zugang zum Leistungsbereich von camp24.com vorläufig sperren, wenn Anhaltspunkte vorliegen, dass der Nutzer (1) bei der Nutzung gegen Gesetze oder diese AGB und/oder den Vertrag verstößt, oder (2) bei der Anmeldung, oder ggf. bei der Erteilung der Einzugsermächtigung, unzutreffende Daten angegeben hat, oder (3) durch bestimmte Maßnahmen die technische Funktionsfähigkeit von camp24.com gefährdet, oder (4) das – auch vorläufige – Insolvenzverfahren über sein Vermögen eröffnet wurde, sowie (5) bei Rücklastschriften / nicht zahlen einer Rechnung oder wenn ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

6.2. Das Recht zur Sperrung besteht auch zur Wahrung berechtigter Interessen anderer Nutzer und sonstiger Dritter, insbesondere bei Vorliegen von Anhaltspunkten – insbesondere durch Beschwerden anderer Nutzer –, dass ein Nutzer (1) im Zusammenhang mit der Nutzung Rechte Dritter verletzt, (2) bei der Anbahnung oder Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit anderen Nutzern unseriöse Geschäftspraktiken anwendet, (3) keine ausreichende Bonität besitzt, oder wenn ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

6.3. Bestätigt die Überprüfung einen Verstoß gem. Ziffer 6.1. oder Ziffer 6.2., so hat der Anbieter das Recht zur Kündigung mit sofortiger Wirkung und zur Aufrechterhaltung der Sperrung. Der Nutzer trägt die Kosten der Überprüfung und Sperrung. Andernfalls hebt der Anbieter die Sperrung auf.

6.4. Während der Sperrung ist die Nutzung des Leistungsbereichs von camp24.com ebenso untersagt, wie eine Neuregistrierung ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung des Anbieters.

6.5. Bei der Überprüfung und Entscheidung über eine Sperrung/Kündigung beachtet der Anbieter die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers.

7. Allgemeine Pflichten des Nutzers

7.1. Der Nutzer ist zur Nutzung von camp24.com nur bei Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen und dieser AGB berechtigt. Jeglicher Missbrauch ist zu unterlassen. Der Nutzer haftet für jeden Schaden aus Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen soweit ihm Verschulden zur Last fällt.

7.2. Die Nutzungsberechtigung erstreckt sich ausschließlich auf den Vertragspartner. Eine Übertragung auf Dritte ist ausgeschlossen.

7.3. Es ist untersagt, Mechanismen, Software oder sonstige Routinen in Verbindung mit der Nutzung von camp24.com zu verwenden, oder sonstige Handlungen vorzunehmen, welche die Datensicherheit oder das Funktionieren der Webseite gefährden könnten. Handlungen außerhalb einer gewöhnlichen Nutzung, die zu einer Überlastung der technischen Infrastruktur führen können, sind zu unterlassen.

7.4. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Inhalte der Webseite ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung der jeweiligen Rechtsinhaber zu kopieren, zu verbreiten oder in sonstiger Weise zu nutzen. Jede Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung des Layouts der camp24.com-Website, einschließlich der Verlinkung, Integration oder anderweitigen Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta- Datenbanken ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Anbieters untersagt.

7.5. Es ist untersagt, die im Zusammenhang mit der Nutzung von camp24.com zugänglich gewordenen Daten anderer Nutzer unaufgefordert zu eigenen Werbezwecken zu gebrauchen, z.B. durch Aufnahme in Mailinglisten und/oder Zusendung Werbe-E-Mails.

7.6. Der Nutzer ist verpflichtet, Passwörter geheim zuhalten und die zur Verhinderung eines Missbrauchs durch unberechtigte Dritte notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

7.7. Der Nutzer ist zur Vervielfältigung dieser AGB nur im Rahmen der Wahrung seiner rechtlichen Interessen berechtigt. Jede andere Nutzung, insbesondere auf anderen Webseiten, ist untersagt.

8. Inserate

8.1. Zulässig ist nur die Eingabe von Wohnmobilen, Wohnwagen & Zubehör in die entsprechenden Rubriken. Sonstige allgemeine Werbung, Werbung anderer Fahrzeug-Börsen oder ähnlicher Einrichtungen ist unzulässig

8.2. Es ist verboten, Wohnmobile & Wohnwagen anzubieten, wenn die Eingabe der diesbezüglichen Inserate gegen Gesetze verstoßen oder Rechte Dritter verletzen (z.B. Rechte an geistigem Eigentum, gewerbliche Schutzrechte).

8.3. Die mehr als einmalige Eingabe gleichlautender Inserate unter der zutreffenden Rubrik ist unzulässig.

8.4. Bei der Eingabe von Inseraten sind wahrheitsgemäße und eindeutige Angaben zum Wohnwagen/Wohnmobil zu machen. Bei Änderungen sind Inserate unverzüglich zu löschen, bzw. zu ändern.

8.5. Angaben über andere Nutzer, wie z.B. über deren Bonität o.ä., sind in Inseraten unzulässig.

8.6. Ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen im Zusammenhang mit Inseraten berechtigt den Anbieter nach billigem Ermessen zum sofortigen Löschen der betroffenen Inserate, ggf. zur Zugangssperrung und Kündigung, ohne dass dem Nutzer hieraus Ansprüche entstehen. Eine Verpflichtung des Anbieters zur Kontrolle der Inserate besteht nicht.

8.7. Sofern die verwendeten Bilder nicht frei von Rechten Dritter sind, muss dem Inserenten das Nutzungsrecht des Dritten eingeräumt worden sein. Der Anbieter haftet in keiner Form für die Verletzung des Urheber- bzw. Nutzungsrechts. Die Bilder müssen die angebotete Sache zeigen. Katalog- bzw. Symbolfotos müssen als solche gekennzeichnet sein.

9. Haftung des Anbieters

9.1. Der Anbieter ist zum Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrunde, nur verpflichtet, soweit ihm, seinen gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch bei einfacher Fahrlässigkeit. Für sonstige Erfüllungsgehilfen haftet der Anbieters nur für Vorsatz, im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

9.2. Für den Ersatz von mittelbaren Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, haftet der Anbieter nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Allgemeine Geschäftsverbindungen Seite 3 von 3 Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellter und für Vorsatz seiner sonstigen Erfüllungsgehilfen.

9.3. Die Haftung ist der Höhe nach auf den für Verträge dieser Art typischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht Vorsatz vorliegt.

9.4. Die in den vorstehenden Ziffern 9.1., 9.2. und 9.3. enthaltenen Regelungen finden keine Anwendung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie bei Übernahme ausdrücklicher Garantien des Anbieters.

9.5. Im Falle von Unterbrechungen des Zugangs zu camp24.com, bzw. des dortigen Leistungsbereichs, wegen notwendiger Störungsbehebungen oder Wartungsarbeiten oder aufgrund höherer Gewalt (z.B. Stromausfall, Unterbrechung von Telekommunikationsverbindungen durch Naturkatastrophen, Arbeitskampfmaßnahmen u.ä.) ist eine Schadensersatzpflicht des Anbieters ausgeschlossen. Der Anbieter wird den Nutzer hierüber, soweit möglich, benachrichtigen und das in seiner Macht stehende zur Hindernisbeseitigung unternehmen.

9.6. Der Anbieter ist kein Vermittler von zwischen Nutzern geschlossenen Rechtsgeschäften. Er wird weder Vertragspartei noch tritt er als Vertreter einer Partei auf. Vertragsanbahnung, -abschluss und -durchführung erfolgen unter Ausschluss jeder Haftung des Anbieters, auf Kosten, Gefahr und in alleiniger Verantwortung der Nutzer.

9.7. Eine Haftung des Anbieters für den Inhalt von Inseraten, insbesondere bzgl. der Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität der dortigen Angaben oder deren Tauglichkeit für die Zwecke anderer Nutzer, ist ausgeschlossen.

9.8. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Bonität und Integrität anderer Nutzer. Er ist zu einer Überprüfung nicht verpflichtet.

9.9. Die Haftung des Anbieters ist ausgeschlossen.

9.10. Der Anbieter garantiert nicht das Zustandekommen von Rechtsgeschäften durch die Nutzung von camp24.com. Eine diesbezügliche Haftung des Anbieters ist ausgeschlossen.

9.11. Der Anbieter distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller auf den Seiten von CELLEMEDIA – z.B. durch Links, Banner – verlinkten Seiten Dritter und erklärt, dass er sich diese Inhalte nicht zu eigen macht. Eine Haftung des Anbieters für die Nutzung dieser verlinkten Seiten ist ausgeschlossen.

10. Freistellung

10.1. Der Nutzer ist gegenüber dem Anbieter zur Freistellung von sämtlichen Ansprüchen, die andere Nutzer oder sonstige Dritte wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer in camp24.com eingestellte Inserate oder wegen dessen sonstiger Nutzung von camp24.com geltend machen, wie auch zur Übernahme der notwendigen Kosten einer Rechtsverteidigung, insbesondere sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten, verpflichtet, soweit er die Rechtsverletzung zu vertreten hat.

11. Änderung der AGB

11.1 Der Anbieter behält sich das Recht zur jederzeitigen Änderung dieser AGB ohne Begründung vor. Der Anbieter wird ggf. die geänderten AGB dem Nutzer spätestens zwei Wochen vor deren Inkrafttreten zusenden. Widerspricht der Nutzer nicht ausdrücklich der Geltung der neuen AGB innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Benachrichtigung durch entsprechende Mitteilung an den Anbieter per E-Mail, so gelten die geänderten AGB als angenommen. Der Anbieter wird den Nutzer auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist und die Wirkung eines fehlenden Widerspruchs bei der Zusendung der neuen AGB gesondert hinweisen.

12. Gerichtsstand/Anwendbares Recht

12.1. Für alle Streitigkeiten zwischen einem Nutzer und dem Anbieter aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag über die Nutzung von camp24.com, einschließlich dieser AGB ist, unabhängig vom Rechtsgrund geltend gemachter Ansprüche, auch für Verfahren im einstweiligen Rechtsschutz, ausschließlich die Zuständigkeit deutscher Gerichte gegeben.

12.2. Die Gerichte in Celle / Niedersachsen sind für alle Streitigkeiten zwischen einem Nutzer und dem Anbieter aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag über die Nutzung von camp24.com, einschließlich dieser AGB, unabhängig vom Rechtsgrund geltend gemachter Ansprüche, ausschließlich zuständig. Dies gilt für Nutzer, die ihren Sitz (bei natürlichen Personen: Wohnsitz, sonst: Satzungsmäßiger Sitz, Hauptverwaltung oder Hauptniederlassung) ausschließlich in Deutschland haben, nur, wenn ihnen gemäß des deutschen Handelsgesetzbuches Kaufmannseigenschaft zukommt oder sie öffentlichrechtliche Sondervermögen oder juristische Personen des öffentlichen Rechts sind.

12.3. In allen Streitigkeiten zwischen Nutzern und dem Anbieter aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag über die Nutzung von camp24.com, einschließlich dieser AGB, insbesondere auch über das Zustandekommen des Vertrages, die Auslegung des Vertrages und dieser AGB oder die wirksame Einbeziehung dieser AGB in den Vertrag, ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar, wobei die Anwendung rück- oder weiterverweisender Normen des deutschen Kollisionsrechts sowie die Anwendung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen sind.

13. Vollständigkeit/Änderungen

13.1 Der Nutzungsvertrag, in Vereinbarung mit diesen AGB, regelt die Nutzung von camp24.com durch den Nutzer umfassend. Mündlichen Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen des Nutzungsvertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

14. Überschriften

14.1 Überschriften im Nutzungsvertrag, bzw. in diesen AGB, dienen alleine der Übersichtlichkeit und sind bei der Auslegung des Nutzungsvertrages oder dieser AGB nicht zu beachten.

15. Erklärungen

15.1 Erklärungen, die der Nutzer gegenüber dem Anbieter im Rahmen der Nutzung von camp24.com abgibt, haben in Schriftform (auf Papier) oder per E-Mail zu erfolgen. Soweit diese AGB für bestimmte Erklärungen eine bestimmte Form vorschreiben, ist diese ausschließlich zulässig.

16. Salvatorische Klausel

16.1. Durch die Unwirksamkeit einzelner Regelungen dieser AGB oder des Nutzungsvertrages wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

Einwilligungserklärungen zur Verwendung personenbezogener Daten (Datenschutzerklärung)

1. Ich erkläre meine Einwilligung dazu, dass die personenbezogenen Daten, die von mir im Rahmen des Registrierungsverfahrens, bezüglich der Anbahnung eines Vertragsabschlusses sowie der Durchführung des Vertrages zur Nutzung von camp24.com im Internet angegeben oder aktualisiert werden, von der Firma CELLEMEDIA (Inh. Matthias Kohlmeier), I Försterbusch 1, D – 29313 Hambühren, erhoben und auf den von der Firma CELLEMEDIA genutzten Servern gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass die Firma CELLEMEDIA Daten zur Begründung, Durchführung und Abwicklung meines Vertragsverhältnisses bezüglich der Nutzung von camp24.com und CAMP24MAGAZIN verarbeitet und nutzt. Ich erkläre mein Einverständnis zur freien Archivierung und Veröffentlichung meiner fahrzeugbezogenen Fotos und Daten in camp24.com sowie CAMP24MAGAZIN in Print, elektronischen Medien und Online. Die Veröffentlichung bedarf keiner weiteren Nachfrage.

2. Ich erkläre meine Einwilligung dazu, dass die Firma CELLEMEDIA meine personenbezogenen Daten für Marketing-Maßnahmen im Zusammenhang mit camp24.com und CAMP24MAGAZIN gegenüber meiner Person verwendet, z.B. durch Zusendung von E-Mails mit allgemeinen Informationen auch mit werbendem Inhalt. Ich bin darüber informiert, dass ich den Erhalt solcher Informationen jederzeit beenden kann, indem ich die Firma CELLEMEDIA per E-Mail unter post@cellemedia.de hierüber benachrichtige.

3. Ich erkläre meine Einwilligung dazu, dass andere Nutzer von camp24.com sämtliche dort von mir eingestellten Inserate, einschließlich der dabei abrufbaren Daten zu meiner Person, abrufen können.

4. Ich erkläre meine Einwilligung dazu, dass fehlgeschlagene Versuche beim Einloggen in den registrierten Nutzern vorbehaltenen Leistungsbereich von camp24.com zum Schutz von Passwörtern gespeichert werden können.

5. Ich habe davon Kenntnis, dass die Firma CELLEMEDIA berechtigt ist, im erforderlichen Umfang, meine personenbezogenen Daten (1) zur Wahrung berechtigter Interessen an der Aufklärung eines Missbrauchs der camp24.com, wenn ausreichende Anhaltspunkte vorliegen, (2) zur Rechtsverfolgung und (3) zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen über Aufbewahrungspflichten von Daten, über das Ende des Nutzungsverhältnisses hinaus zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an Strafverfolgungsbehörden sowie in ihren Rechten verletzte Dritte zu übermitteln, wenn die Firma CELLEMEDIA zur Übermittlung gesetzlich, bzw. durch gerichtliche Entscheidungen, verpflichtet ist, und stimme dem zu.

Diese Einwilligungserklärung kann von mir gegenüber der Firma CELLEMEDIA jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mit Erklärung per E-Mail an post@cellemedia.de widerrufen werden.